GEHspräch

Bei meiner Arbeit stelle ich manchmal fest, dass Menschen wenig Zeit in der Natur verbringen und statt dessen starr ihre stressigen Tagesabläufe absolvieren und häufig auch starr auf Ihre Probleme fixiert sind. Die Gehspräche in der freien Natur unterstützen uns dabei den Kopf frei zu bekommen und mit Abstand Lösungswege zu schaffen.

Gerade für Menschen, die eine „typische Therapiesituation“ in der Praxis eher als unangenehm empfinden oder denen es schwer fällt, ruhig zu sitzen ist das Naturcoaching einfach ideal.
In meinem Wohlfühlgarten finden wir Kraftplätze zum Energietanken, ruhige Orte zum Ausruhen, zum Reden und zum Zuhören. Gemeinsam machen wir im wahrsten Sinne des Wortes große Fort-Schritte.

Die Vorteile eines GEHspräches:

  • Die Ruhe in der Natur ist eine hervorragende Basis für einen entspannten Austausch und konstruktive Gespräche.
  • Die Überwindung von Hindernissen, sich dabei Schritt für Schritt auf den Weg zu konzentrieren ohne dabei das Ziel aus den Augen zu verlieren, stärkt das Durchhaltevermögen und das Selbstvertrauen.
  • Das achtsame Wahrnehmen der Umgebung mit allen Sinnen ermöglicht es, aus dem Gedankenkarussell auszusteigen und den Geist zu entspannen.
  • Der Kreislauf wird angeregt und das Gehirn gut mit Sauerstoff versorgt. Das ist die beste Voraussetzung dafür, dass neue, kreative Ideen wie von selbst entstehen.
  • Die Körperliche Bewegung beeinflusst den Stresshormonhaushalt positiv. Schon nach kurzer Zeit stellt sich eine angenehme innere Ruhe und Ausgeglichenheit ein, die es ermöglicht sich mit den belastenden Themen auseinanderzusetzen.